Medizinische Hinweise

Nachfolgend stellen wir Ihnen verschiedene medizinische Empfehlungen und Stellungnahmen zum neuen Coronavirus SARS-CoV2 und zu der damit verbundenen Lungenerkrankung COVID-19 vor.

Informationen rund um das Thema Corona-Schutzimpfung finden Sie hier.

Position und Empfehlung der World Muscle Society zur Coronavirus SARS-CoV2-Infektion / Covid-19-Erkrankung

Aufbereitet als FAQ für Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen. Frau Prof. Dr. med. Ulrike Schara und Herr Prof. Dr. med. Benedikt Schoser haben sie uns freundlicherweise in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt

Informationen der Welt-Duchenne-Organisation

für Menschen mit Duchenne oder Becker Muskeldystrophie (DMD/BMD): Hier finden Sie ein fortlaufend aktualisiertes Corona Live News Feed.

Spinraza®-Behandlung bei SMA während der Corona-Pandemie

Grundsätzlich sollte die Spinraza-Behandlung im vorgesehenden Behandlungsrhythmus erfolgen. Bei Ausnahmen wegen coronabedingten Ansteckungsrisiken muss eine Absprache mit dem Behandler über den dann konkreten Behandlungsplan erfolgen. Bei Kindern ist eine Unterbrechung nicht zu empfehlen.

Für Menschen mit Myotonen Dystrophien

Informationen der US-amerikanischen Organisation "Myotonic"