Neuromuskuläre Patienten physiotherapeutisch behandeln – Tipps zum ambulanten Üben

Martin Kemper
Eigenverlag; Auflage 2012
ISBN-10:
3-0003-9616-8

Martin Kemper hat das physiotherapeutische  Fachbuch jetzt  als "erweiterte Ausgabe 2012" inhaltlich und optisch überarbeitet und ergänzt. Es ist mit 139 Zeichnungen auf 162 Seiten reich und einprägsam illustriert. Inhaltlich wendet es sich besonders an Physiotherapeuten, die neuromuskuläre Patienten ambulant betreuen.  Ein neues Register von Fachbegriffen macht das Verständnis komplexer Zusammenhänge jetzt auch für Betroffene und Angehörige verständlicher.

Neben den Hauptkapiteln über die Behandlung von erwachsenen Gliedergürtel-Dystrophien, SMA, neuralen Atrophien (HMSN), DM1 /DM2  und ALS sind inhaltlich neue Überlegungen zu Hüft-Rumpf-Schultermuskelschwächen im Zusammenhang mit Haltungs-/Atembeschwerden hinzu gekommen, die bei sehr vielen neuromuskulären Krankheiten mit unterschiedlichen Ausprägungen auftreten.  

Natürlich gilt hier weiterhin, dass nur der behandelnde Therapeut mit seinem Fachwissen eine angemessene Therapiedosierung finden kann. Der Betroffene kann allerdings kompetenter "mitdenken", wenn er funktionell bedeutsame Zusammenhänge nachvollziehen kann, die in seinem Körper vorgehen.

Das  aktuelle  Buch kann normal über den Buchhandel bezogen werden (ISBN 978-3-00-039616-8). Der gebundene Ladenpreis beträgt 19.80 €.

Weiterhin ist der Direktbezug über den Autor möglich (Mail an behandeln [at] online.de), wenn zum Beispiel spezielle Fragen vorweg geklärt werden sollen. Interessenten können sich einen kostenlosen Überblick über die erweiterten Inhalte verschaffen (PDF-Datei per Mail anfordern, ebenfalls unter behandeln [at] online.de)