Weihnachts- und Grußkarten-Aktion: Kollektion 2018 ist da

Nicht nur aus Blau wurde grün, auch Grundsätzliches wurde im Zuge der Erneuerung überlegt. So wurden auch die Preise, die seit 2011 nicht geändert wurden, unter die Lupe genommen und den in der Zwischenzeit höher gewordenen Kosten angepasst. So kann die Aktion auch weiterhin Überschüsse erzielen, die der Arbeit der DGM zugute kommen.

Diesmal war die Motivauswahl spannend bis zum letzten Moment und wir hoffen, dass wir wieder eine Kollektion präsentieren, die Ihnen Lust macht, an liebe Menschen Botschaften auf unseren Karten zu versenden. Briefpost und Kartengrüße sind ja etwas Besonderes geworden im Zuge so vieler flüchtiger Nachrichten per Email und in Netzwerken. Das Besondere kommt an und macht Freude – Ihnen selbst und dem Empfänger.

Neu ist die Aktion "Spenden statt schenken". Statt Weihnachtspräsente an Geschäftspartner zu versenden, zeigen Sie als Firma Ihre soziale Verantwortung durch eine unterstützende Spende. Jede Spende von 250,- € mit dem Stichwort "Spenden statt Schenken" erhält als Dank unseren Unterstützerbutton zum aufkleben in einer Auflage von 100 Stück.

Seien Sie ein Teil der Erfolgsgeschichte der Karten-Aktion durch tatkräftige Unterstützung, die auf vielfältige Weise möglich ist:

  • Schreiben Sie selbst Karten, überzeugen Sie Bekannte, Verwandte, Freunde in Ihrer Umgebung, die gute alte Karte als besonderes Kommunikationsmittel zu nutzen.
  • Bieten Sie unsere Karten auf allen möglichen Veranstaltungen an z.B. bei Weihnachtsbasaren, bei Aktionen in Kindergärten, Schulen und sonstigen Einrichtungen, in denen Sie zuhause sind. Möglichkeiten gibt es viele. Dafür gibt es Kommissionsware, d.h. Sie bestellen Karten und erst nach der Aktion wird abgerechnet. Ein Bonus von 10 % verbleibt bei Ihnen für Ihre Arbeit vor Ort.
  • Wunderbar ist es, wenn Firmen gewonnen werden können, die ihre Grüße an Geschäftspartner und Kunden auf unseren Karten versenden (individuelle Eindrucke sind möglich). Oder Sie beteiligen sich an unserer Aktion "Spenden statt schenken".
  • Helfen können Sie auch durch das Aufspüren von attraktiven Motiven oder vielleicht sind Sie selbst künstlerisch tätig. Trauen Sie sich, Ihre Motive vorzustellen – auf Weihnachts- und Wintermotiven liegt unser Hauptgewicht.

Jede verkaufte Karte hilft bei der Erforschung der vielen seltenen Muskelkrankheiten und trägt dazu bei, die DGM bekannter zu machen.

Ich freue mich auf Ihre Mithilfe, denn allein vermag der Mensch nur wenig – gemeinsam sind wir bärenstark!

Weitere Motive und Bestellmöglichkeiten rund um die Uhr finden Sie im DGM-Webshop unter: https://www.dgm.org/publikationen

Auf Ihre Bestellungen und auf die Beantwortung Ihrer Fragen rund um die Grußkarten- und Spenden-Aktion sowie die Versendung weiterer kostenloser Flyer freut sich:

Cäcilia Sander-Berger
Lindelstraße 11, 55452 Guldental
Tel.: 06707 / 7232 abends oder morgens bis 8.15 Uhr, Fax.: 07665 / 9447-20
E-Mail: caecilia.sander-berger [at] dgm.org

Auslieferung von Bestellungen ab 11. September 2018

Der neue Flyer als Download: