Rauf auf's Bike - für mehr Toleranz

5. DGM-Muskeltour mit Sternfahrt und Rahmenprogramm für Groß und Klein

Zum fünften und vorerst letzten Mal in dieser Form findet am 11. Juli die DGM-Muskeltour, die Benefiz-Motorrad-Sternfahrt für muskelkranke Menschen, in der ehemals freien Reichsstadt Nördlingen statt. Hunderte Bikerinnen und Biker werden sich dann wieder auf der Kaiserwiese versammeln und sich auf eine große Tour durch den Landkreis Donau-Ries begeben.

Alle Motorradbegeisterten sind wieder herzlich eingeladen, an Nordschwabens größtem Motorradtreffen mit Ausfahrt teilzunehmen und damit die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke zu unterstützen. Doch nicht nur Motorrad-Aficionados sind willkommen: Die Muskeltour ist ein ganztägiges Event für die ganze Familie. Die Organisatoren haben noch einmal ein umfangreiches Programm mit Musik, Comedy und einer Fülle an „Schauwerten“ gestaltet, bei dem alle Be-sucher auf ihre Kosten kommen werden.

Beginn um 10.30 Uhr

Moderiert von den rt1-Moderatoren Alexandra Berger und Christof Öhm beginnt der Tag um 10.30 Uhr mit dem Eintreffen der ersten Motorradler und Besucher, die sich gleich mit einem Weißwurst-Frühstück stärken können. Eine halbe Stunde später wird der Motorradgottesdienst gefeiert, an den sich eine Autogrammstunde mit dem prominentesten Unterstützer der DGM-Muskeltour anschließt: Schauspieler und Motorradfan Wolfgang Fierek lässt es sich auch heuer nicht nehmen, in Nördlingen dabei zu sein. Die offizielle Begrüßung und Eröffnung der 5. DGM-Muskeltour wird deren Vorsitzender Matthias Küffner um 11.30 Uhr vornehmen, zusammen mit Nördlingens Oberbürgermeister Hermann Faul und den Landräten Stefan Rößle (Donau-Ries) und Klaus Pavel (Ostalbkreis).

Aufstellung um 13 Uhr
Um 13 Uhr wird es ernst, wenn die gewaltige Gruppe unterschiedlichster Motorräder sich zur Abfahrt bereit macht. Bevor sich der Konvoi um 13.31 Uhr auf seine 110 Kilometer lange Reise durch den Landkreis Donau-Ries und einen Teil des Baden-Württembergischen Ostalbkreises macht, lassen alle Teilnehmer um 13.30 Uhr einen Luftballon steigen – zur Feier des 50. Geburtstags der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. Zwischen 17 und 18 Uhr werden die Biker wieder auf der Kaiserwiese erwartet. Einige Motorradfans mit Handicap werden den Konvoi wieder in Cabrios der lokalen Autohäuser begleiten können und so die Muskeltour wie kein anderer aus der Nähe erleben. Bewerbungen nimmt die DGM-Muskeltour unter Telefon 07 00/687 535 8687 oder per E-Mail an info [at] muskeltour.de entgegen. Die Teilnehmer werden aus allen Bewerbern ausgelost.

Programm auf der Kaiserwiese
Bis zur Rückkehr des Konvois ist für alle auf der Kaiserwiese verbliebenen natürlich auch etwas geboten. Der ACE Autoclub Europa und die Verkehrswacht informieren bis 18 Uhr an ihrem Stand mit Rauschbrillen, Reaktionstestgerät und einem Fahrradsimulator zum Thema Verkehrssicherheit. Für die kleinen „Rocker“ gibt es wieder das INKI-Kinderland. Mit zahlreichen Spielattraktionen und erfahrenem Personal wird so das Programm bereichert. Außerdem wird es noch eine Tombola sowie Kinderschminken und eine Hüpfburg im Angebot geben.

Live-Unterhaltung am Abend
Nach der Rückkehr des Konvois ist gute Unterhaltung mit Comedian Stephan Zinner angesagt. Der Kabarettist wird mit seinem Programm „Wilde Zeiten“ von 18 bis 20 Uhr für gute Laune sorgen. Danach wird Wolfgang Fierek wieder musikalisch aktiv und Songs aus seinem neuen Album „Sweet Home Bavaria“ präsentieren. Weiter geht es mit „Gerda“ – einem Show-Band Ableger der beliebten Partygruppe „Ohne Filter!“ In der Pause von „Gerda“ wird der Flammenartist „Funkenzauber“ eine Feuershow auf die Bühne bringen. Zum Abschluss lädt Christof Öhm von 0 bis 1 Uhr zur After-Show-Party ein, die gegen 0.30 Uhr mit der Erotik-Show noch ein extra heißes Highlight zu bieten hat.
Der Eintritt zur DGM-Muskeltour ist übrigens auch in der fünften Auflage frei, die Tour-Teilnahme kostet einen Benefizbeitrag von 5 Euro pro Person. Karten für das Abendprogramm sind im Vorverkauf bei der Wochen- und Sonntagszeitung in Nördlingen für 13 Euro erhältlich, an der Abendkasse für 15 Euro.


Weitere Informationen

Zur DGM-Muskeltour gibt es auch im Internet unter http://www.muskeltour.de nähere Informationen.