Vergaberichtlinien der DGM-Forschungspreise

Für alle Forschungspreise der DGM gelten grundsätzlich folgende Voraussetzungen:
Die Gutachter der DGM zur Bewertung der Bewerbungen um Forschungspreise sind der 1. und 2. Vorsitzende des Medizinisch-Wissenschaftlichen Beirats (MWB). Bei Abhängigkeiten zwischen Begutachter und Bewerber wird vom Vorstand bei einem anderen Mitglied des MWB angefragt. Der Vorstand der DGM entscheidet auf der Basis der Gutachten, ist in seiner Entscheidung jedoch frei. Funktionsträger der DGM können während der aktiven Zeit nicht für Forschungspreise benannt werden.

Die aktuellen Vergaberichtlinien im Einzelnen finden Sie nachfolgend: