16.11.2017 | In eigener Sache

Referent für Kinästhetik war beim FSHD Gesprächskreis

Kinästhetik, die Lehre von der Bewegungswahrnehmung.

Zu unserem monatlichen Treffen im November hatten wir Besuch von Herrn Jan Dohmke, Referent für Kinästhetik.

Wir haben uns nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis mit den Techniken des Aufstehens vom Stuhl und nach einem Sturz beschäftigt. Da das Aufstehen mit dem zunehmenden Verlust der Muskelkraft immer schwierger wird, hat Hr.Dohmke uns Möglichkeiten aufgezeigt wie wir dieses Defizit mit der entsprechenden Praktik ausgleichen können. Um den Part der pflegenden Partner zu erleichtern, wurden auch ihnen entsprechende Methoden aufgezeigt.  

Genug Energie für die interessanten und vor allem hilfreichen Übungen haben wir uns bei einem Stück Kuchen geholt. Mit einem zufriedenen Gefühl und vielen neuen Erkenntnissen haben wir uns von unserem Referenten verabschiedet.

Wir sind schon voller Erwartung auf unser nächstes Treffen am 12.12.2017 in den bekannten Räumen des Gesundheitsamtes Itzehoe.

Es grüßt Sie herzlich

Reiner Assmann