07.10.2018 | In eigener Sache

Itzehoer Muskelgesprächskreis auf Wissensreise

Bei schönstem Herbstwetter haben sich die Mitglieder der DGM Selbsthilfegruppe Neuromuskuläre Erkrankungen Itzehoe am Samstag, 06.10.2018, auf die Reise nach Hamburg gemacht, um sich vor dem Eingang des Zoologischen Museums zu treffen. Dabei war auch ein Mitglied des Rellinger Gesprächskreises mitsamt seiner Begleitung. 

Das Zoologische Museum Hamburg zeigt mit Präparaten von exotischen und heimischen Tieren einen Teil seiner 10 Millionen beeindruckenden Sammlungsschätze. Auf rund 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden riesige Walskelette sowie Bären und Raubkatzen, Nashorn und Krokodil, Wisent und Okapi sowie Vögel und Insekten präsentiert (Quelle: https://www.cenak.uni-hamburg.de/ausstellungen/museum-zoologie.html). 

Alle waren von der Ausstellung beeindruckt. Zu jedem Exponat waren erklärende Texte zu lesen und somit dauerte der Museumsrundgang gut 2,5 Stunden. Dann aber übermannte die Teilnehmer der Hunger und der Durst. Gemeinsam machten sie sich auf den Weg zum Burgerrestaurant der besonderen Art, wo die Gesprächskreisleiterin im Vorwege einen Tisch bestellt hatte. Beim leckeren Essen unterhielten sich alle ausgiebig über die Ausstellung uvm.

Nach ca. 5 Stunden machte sich die Gruppe auf den Nachhauseweg und alle zogen das Fazit, dass es ein gelungener und schöner Ausflug war, wo jeder etwas dazulernen konnte und das Gemeinschaftsgefühl intensiviert wurde. 

Autor: Regina Dieckmann