19.11.2015 | Berichte

Unsere Begegnungstage 2015 in Hohenstein-Ernstthal

Foto - Teilnehmer der Begegnungstage 2015
Foto - beim Selbstverteidigungkurs

Vom 4. bis 6. September  2015 führte der LV Sachsen sein diesjähriges Bildungs- und Begegnungswochenende durch.

Über 30 Mitglieder mit ihren Angehörigen oder Begleitern trafen sich am Freitagabend in Hohenstein-Ernstthal im Bethlehemstift. Wir haben uns alle dort sehr wohl gefühlt!

Karin Goldberg als Projektverantwortliche hatte wieder ein super Programm zusammengestellt, welches keine Langeweile aufkommen ließ und allen sehr gut gefallen hat.

Am Samstag erlebten wir ein Seminar zum Thema Selbstverteidigung, besonders für Muskelkranke und am Sonntag hörten wir einen Vortrag eines Heilpraktikers zum Thema „Physiotherapie und begleitende Kinesiologie bei Muskelerkrankungen“. Beide Veranstaltungen waren für alle Beteiligten nützlich und die Hinweise wertvoll.

Ein besonderer Höhepunkt war am Freitag die abendliche Versteigerung, die so lustig war, dass Tränen gelacht wurde und vielen der Bauch vor Lachen wehtat.

Aufgrund des 50. Geburtstags der DGM gab es am Sonnabendabend die Vorstellung eines Zauberers und Gauklers. Leider regnete es in Strömen, so dass der Grillabend mit Gaukelei am Lagerfeuer kurzerhand nach drin verlegt werden musste. Das tat der Begeisterung und guten Laune keinen Abbruch. Das Grillen und das Lagerfeuer fiel zwar ins Wasser, aber unsere Wirtin machte uns als Ersatz ein sehr schönes Extra-Abendbrot im Speisesaal.

Als am Sonntag nach dem Mittagessen der Aufbruch nach Hause begann waren viele neue Freundschaften entstanden und es war viel gelacht, geredet und gelernt worden. Unser gemeinsames Resümee lautete: Es war sehr informativ und schön.  Danke an alle, die uns diese Zeit ermöglichten!

Monika Robitzsch, LV Sachsen