19.11.2015 | Berichte

Mitgliederversammlung des Landesverbandes Sachsen am 25.4.2015

Foto - Mitgliederversammlung 2015
Foto - der neugewählte Vorstand

Am 25.4.2015 war es soweit, die Mitgliederversammlung des Landesverbandes Sachsen konnte starten. Gleichzeitig erfolgte die Wahl des neuen Vorstandes und der bisherige Vorstand wurde verabschiedet. Gerade das letztere hatte eine lange Vorgeschichte. Im vergangenen Jahr wurde es klar, dass viele der bisher aktiven Vorständler nicht mehr kandidieren wollten, sei es, dass sie viele Jahre sehr gut die Arbeit geleistet haben und nun etwas Ruhe wollten, sei es, dass die Krankheit sich verschlechterte.

Nur, im ersten Anlauf wollten sich nicht genügend Nachfolger finden lassen. Daher gab es im Sommer letzten Jahres einen Brief an alle Mitglieder des LV mit der Schilderung der Situation und der möglichen Folgen, wenn kein arbeitsfähiger Vorstand gefunden wird. Dieser Brief schlug ein! Später wurde er „Der Brandbrief“ genannt.

Es meldeten sich daraufhin mehrere Interessierte, die zu den nächsten Sitzungen des Vorstandes eingeladen wurden und dadurch in die Arbeit des Vorstandes hinein schnuppern konnten. Zur Wahl stellten sich dann 9 Interessenten für den Vorstand und 2 Delegierte.

Das Ereignis war super organisiert. In der Aula des Berufsförderungswerkes Dresden trafen sich am Vormittag Mitglieder und Gäste. Alle Wahlberechtigten erhielten die Wahlscheine und wurden registriert. Ute Müller, als bisherige Vorsitzende bereitete die Wahl samt Rechenschaftslegung vor. Tino Springsguth war Moderator und Grit Hoffmann fungierte als Wahlleiterin.

Beginnend mit der Rechenschaftslegung und dem Finanzbericht sowie der Wahl der Wahlleitung konnte die Wahl starten. Sehr sicher geführt durch die Wahlleitung wurde die Wahl durchgeführt. Alle Kandidaten erhielten die notwendigen Stimmen und nahmen die Wahl an.

Somit war der erste Teil erfolgreich durchgeführt. Im Anschluss stellten sich Ärzte der Muskelzentren in Dresden und Leipzig vor und berichteten kurz über ihre Arbeit.

Der Nachmittag diente der Auflockerung und der Erholung von der strengen Wahl.

Zu Beginn stellte sich die Multifil Identity Tanzgruppe vor, die eine multiple Tanz-Performance zeigte. Dahinter verbarg sich eine Tanztheater-Inszenierung zum Thema Inklusion. Wir waren alle gespannt und wurden nicht enttäuscht. Es war super.

Rollstuhlfahrer mit Muskelerkrankungen und Profitänzer agierten gemeinsam in einem Tanztheater, in dem vom Breakdance bis zu Akrobatikteilen alles gemeinsam je nach Möglichkeit gezeigt wurde. Die Inszenierung war überzeugend bei der Vorstellung der Gemeinsamkeit von Behinderten und Nichtbehinderten. Unser Fazit: Diese Tanzgruppe könnte unter Schirmherrschaft des LV agieren. Somit hatten wir noch am Gründungstag des neuen Vorstandes die erste Entscheidung angeschoben. Das wird jedoch noch zu einer der nächsten bzw. ersten Sitzungen des Vorstandes diskutiert werden.

Anschließend wurde in der gut geeigneten Sporthalle E-Rollstuhlfußball und Boccia gespielt. Alle Teilnehmer (Mitglieder und Gäste) waren mit viel Spaß und Feuereifer dabei. Die Gewinner wurden geehrt. Damit konnte gezeigt werden, dass auch mit einer Muskelerkrankung eine aktive Sport- und Freizeitgestaltung möglich ist.

Abschließend möchte ich mich ganz herzlich bedanken, erstens bei dem alten Vorstand und seinen Mitgliedern für die gute Arbeit der letzten Jahre und die hervorragende Wahlvorbereitung und Durchführung und zweitens bei allen, die sich für die Arbeit des neuen Vorstandes zur Verfügung stellten und schon mit Eifer zu Werke gehen.

Einen wichtigen Punkt der Veranstaltung will ich nicht unerwähnt lassen: Tino Springsguth wurde für seine langjährige Arbeit und sein außerordentliches Engagement mit der Goldenen Ehrennadel der DGM ausgezeichnet.

Monika Robitzsch

Für alle Mitglieder und Interessierten möchte ich den neuen Vorstand der DGM im LV Sachsen vorstellen:

Heike Band, Schriftführerin, stellv. Delegierte

Birgit Breitschuh, Delegierte

Iris Feuersenger, stellv. Vorsitzende

Thomas Fritzsche, Jugendkontaktmann

Ulrike Gest, Kassenprüferin

Karin Goldberg, Delegierte, Kassenprüferin

Michael Murrer, Verantwortlicher für Internet und Organisation

Monika Robitzsch, Vorsitzende

Ulrike Schöps, Schatzmeisterin