Veranstaltung

12. Deutschen REHA-TAG in Halle / Saale

„REHA - REchtzeitig HAndeln“. Unter diesem Motto findet der 12. Deutsche Reha-Tag am 19. September auf dem Marktplatz in Halle/Saale statt. Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen. Gezeigt wird, wie medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation zur Teilhabe an einem aktiven Leben in der Gesellschaft beitragen. Verena Bentele, die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, hat die Schirmherrschaft für den Deutschen Reha-Tag 2015 übernommen.

Oberbürgermeister Bernd Wiegand hat sich bereit erklärt, für den Aktionstag in Halle als Schirmherr zu fungieren. Gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern gestaltet die INQUA Halle in der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr wieder ein buntes Programm. Die BSVSA Blickpunkt-Auge-Beratungsstelle Halle wird in Kooperation mit der Bezirksgruppe Nord mit einem Hindernisparcours mit von der Partie sein. Für Mutige wird Tandemfahren unter der Dunkelbrille angeboten. Weiterhin gibt es viele Informationen, Tanz- und Sportaktionen zum Mitmachen, und Interviews mit den teilnehmenden Akteuren und weiteren Persönlichkeiten. Rollstuhlparcours, Verkostung von gesundem Essen und allerlei mehr für die ganze Familie. Sind weitere Highlights. Schon zum dritten Mal in Folge konnte der erfolgreiche Paralympics-Teilnehmer Tino Kolitscher für den Rehatag gewonnen werden. Der blinde Ruderer aus Halle zeigt eindrucksvoll, dass Menschen trotz Krankheit oder Behinderung aktiv am Leben in der Gesellschaft teilhaben können.

Termin

  • Samstag, 19.09.2015

Adresse

Marktplatz
06130 Halle (Saale)
Deutschland