17.08.2015 | In eigener Sache

Die Altmark jetzt mit einer Kontaktperson vertreten

Liebe Mitglieder und Betroffene,

der Norden von Sachsen-Anhalt ist zwar dünn besiedelt, aber auch dort gibt es Muskelkranke. Eine davon bin ich, Birgit Timmer, 52 Jahre alt, Mutter eines erwachsenen Sohnes, wohnhaft in Bismark (Altmark) und seit 2014 Mitglied des DGM-Bundesvorstandes. Weitere Altmärker mit Muskelerkrankung  habe ich im DGM-Landesverband Sachsen-Anhalt und in einer Rehaklinik kennengelernt. Dort wurde die Idee geboren, bei Interesse auch in der Altmark eine Austauschmöglichkeit für Muskelkranke zu schaffen. Nach der Kontaktpersoneneinsteigerschulung ließ ich mich in die Liste der Kontaktpersonen in Sachsen-Anhalt eintragen und schloss somit die Lücke in der Altmark. Das neue Angebot wurde über die regionale Tagespresse bekannt gemacht. Den Artikel können Sie im nebenstehenden Link nachlesen. Für die kleinen Fehlerteufel, die sich im Rahmen der journalistischen Freiheit eingeschlichen haben, kann ich nichts. Dennoch möchte ich Ihnen diesen Artikel nicht vorenthalten, denn nicht jeder liest die Volksstimme. Die ersten Interessenten haben sich bereits gemeldet. Bei ausreichender Anzahl könnte eine neue Kontaktgruppe in Sachsen-Anhalt entstehen.

Ihre Birgit Timmer

Meine Kontaktdaten sind:

Birgit Timmer, Wartenberger Chaussee 1, 39629 Bismark (Altmark), Telefon: 039089/2478, Fax: 039089/983940, E-Mail: Birgit.Timmer [at] dgm.org