20.02.2017 | Veranstaltungen

7. "Tag der seltenen Erkrankungen" 2017

Veranstaltung im Klinikum Dessau-Roßlau am 25.02.2017

Liebe Gruppenleiter und Selbsthilfegruppen!

Jährlich wird am 28. Februar der internationale "Rare Disease Day" (www.rarediseaseday.org) oder, eben "Tag der seltenen Erkrankungen" statt. Auch in Deutschland wird dieser Tag jährlich zelebriert und zwar in ganz unterschiedlichen deutschen Städten, in diesem Jahr bereits zum 8. Mal!

Ebenso findet auch in Sachsen-Anhalt eine Beteiligung statt: Im Klinikum Dessau-Roßlau wird der "Tag der seltenen Erkankungen" in diesem Jahr bereits zum 7. Mal ausgetragen. Ziel ist es, das Thema "seltene Erkrankungen" über ganz unterschiedliche Selbsthilfegruppen nach außen zu präsentieren. Wieder einmal wird Herr Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hierfür die Schirmherrschaft übernehmen und sich selbst an jedem Stand der Selbsthilfegruppen informieren.

Selbstverständlich hat auch die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. über unseren Landesverband einen Stand. Informationen dazu unter "Termine" auf unserer Landesverbands-Seite!

Allgemeine Informationen zum Veranstaltungstag & -ort:
Samstag, den 25. Februar 2017 | 09.30 - 15.30 Uhr
Städtisches Klinikum Dessau-Roßlau
Auenweg 38 | 06847 Dessau-Roßlau
Anfahrt: www.klinikum-dessau.de

Wenn Sie uns an diesem Tag - also am 25. Februar 2017 ab 09.30 Uhr - an unserem Stand unterstützen möchten oder selbst Ihre Selbsthilfegruppe bzw. Ihren Gesprächskreis präsentieren möchten, dann wenden Sie sich hierzu an die Landesvorsitzende: beate.cwiertnia [at] dgm.org ...
Auch eine direkte Anmeldung ist möglich unter: neurofibromatose [at] sachsen-anhalt.net ! Bitte beachten Sie die Anmeldefrist bis 15.02.2017!