07.03.2015 | In eigener Sache

Neue Kontaktperson der DGM in Nordrhein-Westfalen

Michael Jehne stellt sich vor

Liebe Mitglieder,
als neue Kontaktperson in NRW möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen.

Ich bin 44 Jahre alt, verwitweter alleinerziehender Vater von zwei Mädels. Im Jahr 2013 wurde bei mir eine Polymyositis diagnostiziert, an der ich seit 2011 erkrankt bin. Ich wurde dann auch in 2013 erwerbsunfähig berentet, arbeitete zuvor als KFZ- Meister und Sachverständiger. Meine Hobbies sind: Fotografie, Schlagzeug, Theater spielen, Natur.

Ich arbeite bereits in der Diagnosegruppe Myositis aktiv mit und möchte mich nun auch im Landesverband NRW aktiv als Kontaktperson einbringen, da ich meinen Mitmenschen helfen, sie unterstützen und ihnen in schwierigen Lebenslagen zur Seite stehen möchte. Außerdem möchte ich Betroffenen durch die Weitergabe meines Wissens helfen und bei der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern unterstützen.
Meine Beratungsschwerpunkte sind Myositis, soziale Hilfsmittel, Umgang mit Behörden und Ämtern. Aber auch bei allen anderen Fragen können Sie mich gerne ansprechen.

Meine Kontaktdaten sind:
Michael Jehne Damaschkestr. 27
59229 Ahlen
Telefon: (02382) 7668148
E-Mail: michael.jehne [at] dgm.org