01.10.2016 | Berichte

Messe RehaCare 2016 wieder mit DGM-Beteiligung

Die Messe RehaCare ist seit mehr als 20 Jahren ein erfolgreiches Forum für  Aussteller, Gesundheitsexperten, Hilfsmittelversorger und Betroffene, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Von Anfang an beteiligte sich auch unser Dachverband, die „Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen“ (BAG) mit einem Gemeinschaftsstand, auf dem sich die Selbsthilfeorganisationen präsentieren.

So war auch die DGM zum wiederholten Male vom 28. September bis 1. Oktober 2016 dabei, um auf neuromuskuläre Erkrankungen aufmerksam zu machen. Viele bekannte Gesichter tauchten am Stand auf und alte Kontakte konnten aufgefrischt werden. Aber auch viele neue Kontakte konnten geknüpft werden.

Rund 50000 Fachbesucher, Betroffene und Angehörige kamen in die Düsseldorfer Messehallen, um sich bei 900 Ausstellern aus 36 Ländern über innovative Hilfsmittel zu informieren, neue Erkenntnisse zu sammeln und Erfahrungen auszutauschen. Die Aussteller aus dem In- und Ausland zeigten eine Fülle von Neuheiten und Weiterentwicklungen, insbesondere bei Mobilitätslösungen. Auch die demografische Entwicklung, die steigende Lebenserwartung und die damit verbundene Pflegeproblematik sowie wachsende Ansprüche von Betroffenen an Selbstbestimmung und Teilhabe waren wichtige Themen.

Zentrales Thema war in diesem Jahr die Integration von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt.

Alles, was mobil macht und Mobilität unterstützt, stand im Mittelpunkt des Interesses der großen Mehrheit der RehaCare-Besucher. Fast jeder Zweite wollte sich über Geh- und Mobilitätshilfen sowie über Fahrgeräte und Rollstühle informieren. Das gilt auch für das Produktsegment Alltagshilfen. Jeder vierte Besucher suchte die Stände der Automobilindustrie und der Kfz-Umrüster auf. 20 Prozent nahmen die Angebote rund um das Thema „Barrierefreies Bauen und Wohnen“ wahr.

Es waren sehr informative, aber auch anstrengende Tage. Ich bedanke mich bei allen Standbetreuern recht herzlich für ihren Einsatz.

Die nächste RehaCare mit Beteiligung der DGM findet 2018 wiederum in Düsseldorf statt.

Für den Landesvorstand NRW
Petra Hatzinger