25.03.2017 | Berichte

DGM Landesverband NRW tagte am FTB-Volmarstein

Am 25.03.2017 besuchten wir im Rahmen unserer LVA-Sitzung das Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB) in Volmarstein. Neben der Vorstellung des FTB und der Aktivitäten der Wohnberatungsstelle und der Agentur Barrierefrei NRW, wurde auch ein besonderer Blick auf die Bestandsaufnahme NRW für öffentlich zugängliche Gebäude und das Informationsportal NRW-informierBar geworfen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand eine Führung durch die Hilfsmittelausstellung mit Vorstellung ausgewählter technischer Lösungen zur Wohnraumanpassung und Hilfsmittelversorgung.

Mit Unterstützung der Firmen Korrel Inklusive Technik und Karma-Europe, wurde der Rundgang ergänzt durch die Präsentation aktuellster technischer Entwicklungen aus den Bereichen Augensteuerung, unterstütte Kommunikation, Umfeldkontrolle und Rollstuhltechnik. Für unsere Kontaktpersonen gab es viel zu sehen, auszuprobieren und zu fragen. Einigen war es auch ein Anliegen, Probleme mit der eigenen Versorgungssituation anzusprechen. Daher konnten auch einige spezielle Fragen mit Hilfe der vor Ort vorhandenen Beratungskompetenz aufgegriffen werden. So konnte zum einen einigen Kontaktpersonen direkt selber geholfen werden und wir haben zusätzlich eine Menge für unsere zukünftige Beratung gelernt. Wir konnten unser Wissen erweitern, um anderen Muskelkranken noch bedarfsgerechter zu helfen.

Die Veranstaltung schloss am Nachmittag mit unserer LVA-Sitzung ab.

Landesvorstand NRW