08.10.2012 | Berichte

10 Jahre DGM-Gesprächskreis Neuss!

Der DGM - Gesprächskreis in Neuss besteht in diesem Jahr seit 10 Jahren!

Dieses Jubiläum nahmen die Mitglieder der Gruppe zum Anlass, ein gemeinsames Wochenende im idyllischen Städtchen Bad Laer im Osnabrücker Land zu verbringen. Schon am Samstagmorgen (28. Juli) trafen wir uns dort im Thermalbad und tauchten ins 32° warme, solehaltige Wasser ein. Ein Physiotherapeut hatte ein umfangreiches Übungsprogramm im Wasser für uns vorbereitet. Er zeigte auch unseren Begleitpersonen, wie sie uns Muskelkranke im Wasser richtig bewegen sollten, wenn wir selbst aufgrund der Muskelschwäche nicht in der Lage waren, die Übungen durchzuführen. Nach diesem Fitness-Programm konnten wir noch ein wenig die Seele baumeln lassen, bevor uns der Hunger ins hauseigene Bistro trieb.

Beim anschließenden Spaziergang durch den Kurpark verweilten wir lange am dortigen Gradierwerk, wo sowohl außen als auch im Innenraum die Sole an Reisigwänden herunter rieselt und als salzhaltiges Aerosol eingeatmet werden kann. Dies hat die Atemwege frei gemacht und tat richtig gut!Am späten Nachmittag machten wir uns auf den Weg zum Hotel. Schnell waren die Koffer in den Zimmern untergebracht und es begann der gemütliche Teil. Es erwartete uns ein reichhaltiges Buffet - und draußen wurde gegrillt.

Nach dem Essen hatten wir uns noch viel zu erzählen. Wir ließen die vergangenen 10 Jahre noch einmal Revue passieren, tauschten viele Erfahrungen im Umgang mit der Muskelkrankheit aus und gaben uns gegenseitig Tipps, um künftige Situationen zu meistern. Neben den guten Gesprächen wurden Freundschaften vertieft und neue Freundschaften geschlossen. Je später der Abend, desto lustiger wurde die Gruppe.

Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück spazierten und rollten wir ins Städtchen. Nach einem kleinen Rundgang kamen wir an die Uferpromenade am Glockensee. Und vor dieser Kulisse entstand unser Foto.

Wir waren uns alle einig, dass es im nächsten Jahr wieder ein gemeinsames Wochenende geben soll!

Ingrid KünsterLeiterin der Selbsthilfegruppe Neuss