23.11.2019 | Veranstaltungen

16. Gesundheitstage in Kassel

DGM-Infostand am 28.-29.3.2019 im Kasseler Stadtpalais

Der 28. März 2019 war Startschuss für die Gesundheitstage in Kassel. Ab 15:00 Uhr konnten wir unseren alljährlichen Stand im Kolonialsaal aufbauen. Roll-Up sowie Banner und Poster wurden passend platziert, Flyer sortiert und weiteres Infomaterial auf den Tischen deponiert. Routiniert und mit flinken Händen war auch dieses Jahr der Aufbau kein Problem.

Ab Freitag den 29. März, um 09:00 Uhr, konnte dann der Kasseler Muskelstammtisch auf den Gesundheitstagen die DGM kompetent, informativ und persönlich vertreten. In der Stadthalle Kassel (Kongress-Palais) war zum 16. Mal eine Messe für Betroffene, Angehörige und Interessierte kostenlos geöffnet worden. Von Schülern der 1. Klasse bis zu Studenten und Lehren sowie  Referenten, Ärzte und Professoren war schon am Freitag den 29. März alles vertreten. Natürlich auch Betroffene oder Angehörige schauten an unserem Stand und informierten sich über Ansprechpartner, Ärzte, Hilfsmittel und Anträge bei Ämtern. Medizinische Befunde waren auch angefragt aber wir sind weder Doktoren noch Professoren aber konnten die Besucher an mögliche Ärzte wie Neurologen sowie Orthopäden verweisen! Bis 17:00 Uhr waren zahlreiche Gäste bei uns am Stand und gingen mit vielen neuen und wichtigen Informationen nach Hause.

Am Samstag den 30. März der große Ansturm, schon früh um 09:00 Uhr waren Besucher in den Hallen und schauten bei uns rein. Alte Bekannte sowie neue Gesichter nahmen Flyer sowie Informationen entgegen. Es wurde viel gelacht und einige Hände geschüttelt, das Wetter war auch Super und unser Stand lag wie jedes Jahr auf der Sonnenseite des Saals. Abwechselnd konnten wir auch Kontakt zu den weiteren anwesenden Selbsthilfegruppen aufnehmen, Adressen und Termine wurden ausgetauscht, kleine Geschenke wechselten den Besitzer und der Zusammenhalt konnte so gefestigt werden. Referat wurden besucht und die Gesundheit gecheckt. Alles wurde in Augenschein genommen, gegenseitiger Besuch war die Pflicht! Auch wenn in diesem Jahr weniger Aussteller dabei waren, so konnten die zahlreichen Besucher aber besser an jeden Stand und verweilten länger! Gespräche waren stellenweise intensiver und auch die kleinen Gäste hatten in der Teddy-Klinik sichtlich ihren Spaß! Ab späten Nachmittag nahmen die Besucherzahlen stark ab und pünktlich begann der Abbau der Stände. Da unsere fleißigen Helfer bis zum Schluss geblieben sind, so war unser Material ordentlich und sortiert schnell in den Boxen verstaut. Hier nochmals herzlichen Dank für die zahlreiche Hilfe an die anwesenden Mitglieder und Familienangehörige!

Nächstes Jahr wieder gern, wir freuen uns immer wieder auf viele Gespräche und Kontakte……..

RD