Tagungen & Kongresse

ALS Infotag Hamburg

Liebe ALS- Betroffene, Angehörige, Freunde, Therapeuten,

die Diagnose Amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS genannt, stellt das Leben auf den Kopf. Betroffene, Angehörige und Freunde müssen sich mit zunehmenden Bewegungs- und Spracheinschränkungen, einer verkürzten Lebenserwartung und allen damit verbundenen Nöten, Sorgen und Fragen auseinandersetzen.

Leider ist die Krankheit noch nicht ursächlich heilbar. Es gibt jedoch Forschungen, Therapieansätze, Hilfsmittel, soziale und psychische Unterstützung, die das Leben mit der Krankheit erleichtern können.

Um einige mit der ALS verbundenen Fragen zu beantworten, bieten wir in Zusammenarbeit mit Professor Dr. Urban, Leiter der Neurologie im AK-Barmbek in Hamburg einen ALS-Info-Nachmittag an mit Vorträgen und anschließenden kurzen Fragerunden.

Dazu laden wir alle Mitglieder und Interessierte ein
am Samstag, den 19. Januar von 14:15 bis 18:00
im Seminarraum im EG des AK Barmbek,
Rübenkamp 220, 22307 Hamburg

Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht, einschl. behindertengerechter Toiletten.

Das Programm:
-- Begrüßung durch Prof. Dr. Urban
-- Vorstellung des Landesverbandes Hamburg der DGM durch Frau Raulfs
-- Vortrag von Herrn Prof. Dr. Urban: Aktuelles aus Forschung und Therapie
-- Vortrag von Herrn OA Dr. Dirks: Diagnosekriterien der ALS
-- Vortrag von Herrn Jünke, Berlin: Leben mit ALS
-- Pause
-- Vortrag von Frau Dr. Oltmann: Lebensqualität und Selbstbestimmung mit ALS
-- Vortrag von Frau Poldrack: Beratung durch die Pflegestützpunkte Hamburg
-- Ausklang

Wir hoffen, ein für Sie interessantes Programm zusammengestellt zu haben und freuen uns auf Ihr Kommen.

Bitte melden Sie sich an, möglichst bis zum 21. 12. 2018, bei Herta Meier: Tel.: 041087881 oder herta.meier [at] dgm.org.
 

Termin

  • Samstag, 19.01.2019

14:15 bis 18:00

Adresse

AK Barmbek
Rübenkamp 220
22307 Hamburg
Deutschland