19.12.2018 | Berichte

Unsere kleinen Alltagshelfer

Letztes Gruppentreffen in Emden in diesem Jahr

Christel Welke und Anna Bienzeisler hatten den Tisch festlich geschmückt, Tee und Kaffee gekocht und es gab wunderbaren selbst gebackenen Kuchen.

Zum letzten Treffen in diesem Jahr hatten sich nur zwei Handvoll Personen angemeldet, aber so gab es einen sehr interessanten und lebhaften Austausch. Auf der Einladung hatte Christian Züchner gebeten, kleine Alltagshelfer mitzubringen, damit man die sich gegenseitig einmal vorstelllen kann. Und so kam einiges zusammen: eine Hilfe für das Aufschließen von Türen, zum Dosenöffnen, oder ein Türpendel, um Türen zuzuziehen und noch einiges mehr. Viele dieser Kleinigkeiten erleichtern unseren Alltag. 

Über diese kleinen Dinge landeten wir dann aber schon bald bei den größeren, wie z.B. der Frage nach dem Persönlichen Budget, Beantragung eines Pflegegrades und der Frühverrentung.

Insgesamt war es wieder ein sehr informativer Nachmittag. Man verabschiedete sich mit dem Wunsch, bald wieder zusammen zu kommen, möglichst ohne lange Pause.

Christian Züchner