08.06.2020 | Berichte

Treffen der DGM-Nordachse

Noch in Zeiten vor Corona hatten sich die Landesvorstände aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen/Niedersachsen zu einem Nordachsen-Treffen verabredet. Wir wollten uns in Hamburg zum Austausch über gemeinsame Projekte, neue Ideen und Bildung von Netzwerken treffen.

Aber dann kam es ganz anders. Veranstaltungen in der Zeit wurden nach und nach abgesagt, alles runtergefahren. Was aber hervorrragend funktioniert, sind die Videokonferenzen! Und so haben wir uns mit den Landesvorständen am 7. Juni 2020 zu einem gemeinsamen Austausch und Kennenlernen getroffen. Mit 13 Personen haben wir miteinader diskutiert und aus ausgetauscht, was derzeit unter welchen Bedingungen möglich ist. So finden nicht nur Vorstandssitzungen als Videokonferenz statt, sondern auch Gesprächskreise oder Kontaktpersonentreffen. Was jetzt neu angedacht wird z.B. Fachtage als Webinare durchzuführen. Diese Idee soll weiter ausgeführt werden. Für das kommende Jahr haben wir eine gemeinsame Fortbildung angedacht und wir wollen versuchen, durch die Information über Termine in den Landesverbänden einen gemeinamen Kalender zu führen. Ein sehr ambitioniertes Ziel! ;-)

Die Zusammenarbeit hat so gut funktioniert, dass es am 5. September das nächste virtuelle Nordachsen-Treffen geben soll. Es bleibt spannend.

Christian Züchner