03.01.2016 | In eigener Sache

Rare Disease Day Symposium 2016

Veranstaltung in der Medizinischen Hochschule in Hannover am 29.02.2016

Die Teams von Orphanet Deutschland und dem Zentrum für Seltene Erkrankungen (ZSE) der MHH möchten alle Patienten, Ärzte und interessierte Mitbürger anlässlich des "Rare Disease Day 2016" am Montag, den 29.02.2016 zu einem öffentlichen Symposium über „Seltene Erkrankungen" einladen.

Das Programm beinhaltet 5 informative Vorträge von Vertretern einiger Einzelzentren des ZSE Hannover, jeweils folgend werden sich Patienten mit „ihren“ seltenen Erkrankungen vorstellen. Gegen frühen Mittag ist eine Podiumsdiskussion vorgesehen, die allen Beteiligten die Möglichkeit eröffnet, sich mit den verschiedenen Aspekten zum Thema Seltene Erkrankungen auseinanderzusetzen.

Wie auch schon in früheren Jahren können sich die Besucher an den Ständen der vor Ort anwesenden Selbsthilfegruppen über einige der mehr als 6000 existierenden Seltenen Erkrankungen informieren.

Auch unser Landesverband wird mit einem Stand der DGM anwesend sein und auf die zahlreichen neuromuskulären Erkrankungen hinweisen und beraten.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung und dem Ort:

Montag, 29. Februar 2016 11:00-16:30 Uhr
Medizinische Hochschule Hannover Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
Hörsaal G / Gebäude J1 Campus MHH

www.mh-hannover.de

Eintritt frei
Für diese Veranstaltung werden 5 Fortbildungspunkte vergeben.

Den Tag wird ingrid.haberland [at] dgm.org (subject: Rare%20Disease%20Day%202016) (Ingrid Haberland), Schatzmeisterin im Landesverband, seitens der DGM begleiten. Bei Fragen wenden Sie sich direkt an sie.