10.04.2017 | Berichte

Landesausschuss-Sitzung in Isernhagen

Der Landesvorstand Bremen / Niedersachsen hatte nach Isernhagen in die Räumlichkeiten der Firma Bertram eingeladen und es kamen über 20 Kontaktpersonen. Unter anderem konnte der Landesvorsitzende, Markus Schnaars, zwei neue Gäste im Kreis begrüßen. zum einen Ulrich Vodde aus Osnabrück, der dort Sozialarbeiter am Kinikum ist und dort im Team die DGM-Sozialberatung mitarbeitet, zum anderen Maggie Schocke aus Hannover, die sich als neue Kontaktperson zur Verfügung gestellt hat.

Intensiv wurde aus den einzelnen Gesprächsgruppen und Regionen berichtet, neue Ideen und Anregungen weitergegeben, aber auch Probleme gemeisam besprochen. Die Schatzmeisterin, Ingrid Haberland, stellte die Finanzen des vergangen Jahres dar. Aufgrund der guten Spendeneinnahmen im Jahr 2016 steht der Landesverband gut dar, was den Gruppen wiederum zugute kommt.

Ausführlich wurde diskutiert, wie man junge Menschen für eine aktive Mitarbeit in der DGM gewinnen kann. Was sind die Fragen der jungen Menschen, erreichen wir sie mit unseren Gruppen überhaupt? Ein ehrlicher und offener Austausch fand darüber statt. 

Im zweiten Teil ging es um konkrete Planungen für das Jahr 2017 wie die Muskeltour Westerstede, die am 13. August 2017 stattfinden wird oder das Landestreffen, das am 30. September 2017 in Syke oder die Fortbildung der Kontaktpersonen im Oktober in Bad Bevensen.

Der Vorsitzende bedankte sich zum Abschluss bei allen Teilnehmenden für gute und konstruktive Sitzung. Bei wunderschönem Wetter machten sich dann alle auf den teils weiten Heimweg.

Christian Züchner