10.04.2016 | Veranstaltungen

Interessantes Thema bescherte ein volles Haus

Martin Kemper zu Gast in Osnabrück

Für das Treffen der DGM-Gruppe Osnabrück am 9. April hatten wir Martin Kemper zum Thema „Physiotherapie bei neuromuskulären Erkrankungen“ eingeladen. Einige kennen ihn sicher aus der Weserbergland-Klinik in Höxter, in der er als Therapeut und Ausbilder für Therapeuten tätig ist.
Wir hatten zwar eine gute Beteiligung erwartet, aber die 45 Anmeldungen haben uns dann doch positiv überrascht. Und die Teilnehmer wurden nicht enttäuscht. Mit sehr viel Fachkenntnis und allgemein verständlich ist Martin Kemper auf die Ursachen und Auswirkungen von Muskelkrankheiten eingegangen. Sein Vortrag wurde durch seine ausdrucksstarken Zeichnungen und praktischen Beispiele sehr abwechslungsreich dargeboten. Jeder konnte sich in seinen Darstellungen erkennen und bekam Tipps, wie man beispielsweise Schulter- und Nackenschmerzen vorbeugen kann oder sie durch wenige wirkungsvolle Maßnahmen lindern oder beseitigen kann. Besonders erfreut waren wir darüber, dass doch einige Mitglieder gekommen waren, die zum ersten Mal unserer Einladung gefolgt sind. Auch einige Therapeuten waren da und konnten für die Behandlung ihrer Patienten einige Anregungen mitnehmen. Nach dem Vortrag musste Martin Kemper noch eine ganze Reihe von individuellen Fragen beantworten, bevor er nach seinem hervorragenden „Auftritt“ die Heimreise antreten konnte.

Wir sagen herzlich DANKE für diesen gelungenen Nachmittag.
 

Manfred und Anita Schulz