21.09.2020 | In eigener Sache

Goldene Ehrennadel für Ingrid Haberland

Auszeichnung auf der Delegiertenkonferenz

Ingrid Haberland ist auf der Online-Delegiertenkonferenz mit der Goldenen Ehrennadel der DGM für ihr außergewöhnliches Engagement ausgezeichnet worden. Seit 16 Jahren ist Ingrid Haberland für die DGM aktiv. Sie war 6 Jahre im Bundesvorstand, ist als Schatzmeistrin derzeit im Landesvorstand von Bremen/Niedersachsen, sie ist stellvertretende Vorsitzende der Diagnosegruppe ALS. Die Liste der Tätigkeiten ließe sich noch lange fortführen: Kontakte zur MHH, zur Uniklinik in Göttingen, Begehungen der NMZ, Muskeltour Westerstede, Erstellung der neuen Satzung, Gruppengründungen...

Im März diesen Jahres hatte des Landesvorstand den Antrag auf Ehrung ohne das Wissen von Ingrid Haberland gestellt. Umso größer die Freude im Rest-Vorstand als vertraulich die Zustimmung vom Bundesvorstand kam.

Ingrid Haberland war völlig überrascht von der Auszeichnung! Die Überraschung war geglückt, die Freude sehr groß.

Auf einer Online-Veranstaltung kann so eine Ehrennadel nicht überreicht oder angesteckt werden. Das wird im kommenden Jahr auf dem Landestreffen in Bremen dann offiziell nachgeholt.

Christian Züchner