02.08.2020 | Berichte

Erste Zoom-Konferenz des ALS Gesprächskreises Osnabrück

Lebendiger Austausch mit geballter Fachkompetenz

Der ALS-Kreis Osnabrück hat sich am 1. August 2020 unter der Leitung von Achim Tangelder zum ersten Mal als Zoom-Konferenz getroffen. Der große Vorteil dieser virtuellen Treffen ist, dass lange Anfahrtswege entfallen. Jede und jeder kann von zu Hause teilnehmen, egal, wie weit man entfernt von Osnabrück wohnt. So kamen die Teilnehmenden aus Ostfriesland, aus Dülmen, aus Bremen, Teckelnburger Land.

Bei den Themen ging es um Hilfsmittelversorgung, Krankenkassen, Parkausweis etc. Es war eine muntere Runde, bei der jede und jeder zu Wort kam. Und wer nicht mehr gut sprechen konnte, beteiligte sich per Chat-Funktion.

Klasse war, dass zwei Beraterinnen von der Sozialberatung der DGM am Klinikum Osnabrück dabei waren. Sie konnten auf spezielle Fragen antworten. Außerdem war Dr. Neumann dabei, der für die fachlichen, medizinischen Fragen beratend zur Seite stand.

Zum Abschluss waren sich alle einig, dass es bald wieder so eine Zoom-Konferenz für den ALS-Kreis geben soll.

Christian Züchner