09.06.2018 | Berichte

Einführung in die Lymphdrainage

Treffen der Oldenburger DGM-Gruppe

In Oldenburg hatten wir 18 Gäste, darunter 3 die den Weg zu uns erstmals gefunden haben. Leiterin Elke Klein hatte eine Physiotherapeutin und eine Masseurin aus „Ihrem“ Therapiezentrum in Jaderberg eingeladen, um zum Thema des Tages, dass da Lympfdrainage hieß, zu informieren.

Bevor der fachliche Teil begann gab es jedoch 4verschiedene Sorten Kuchen und ich schäme mich ein bisschen zuzugeben, bei 3 davon mitreden zu können. Der 4te soll auch sehr lecker gewesen sein, was ich naturgemäß nur für die 3 von mir Genossenen bestätigen kann. Unser Dank ist den Bäckern gewiss.

Sodann widmeten wir uns der Lympfdrainage. Zuerst gab es eine theoretische Einführung in Funktionsweise und Zweck der Behandlung. Danach ging es um Diagnosen sowie Kontraindikationen, für die die Lympfdrainage besonders sinnhaft erscheint oder eben nicht.

Später hatte jeder die Möglichkeit am eigenen Leib zu spüren, mit was für sanften Bewegungen bei der Lympfdrainage zu Werke gegangen wird und das die Behandlung einfach nur angenehm ist.

Danach war noch genug Zeit sich über andere Themen von Interesse in kleineren Gruppen auszutauschen. Beim Aufräumen und Abwaschen hatten wir dann jede Menge Hilfe, die wir dankbar angenommen haben. Wir klärten noch, wen wir am kommenden Wochenende bei den Mitgliedertagen in Hohenroda vom 4.-06.05. wiedersehen und waren erfreut, den Landesverband schon mal nicht alleine vertreten zu müssen.

Holger Fehling