10.07.2020 | Veranstaltungen

ALS-Gesprächskreis Bremen per Videokonferenz

Klein, aber fein

Nachdem der ALS-Gesprächskreis Syke zum Jahresende aufgegeben wurde, erklärte Ruth Stelljes sich bereit, in Bremen einen neuen ALS-Gesprächskreis zu gründen. Leider konnte bisher aufgrund der Corona-Situation kein "physisches" Treffen stattfinden. Aus diesem Grunde haben Ruth Stelljes und Ingrid Haberland zu einem virtuellen Treffen eingeladen. Am Samstag, den 4. Juli 2020 war es dann endlich so weit. 5 Betroffene und Angehörige, sowie unsere Sozialberaterin, Susann Hylla, nahmen an der Konferenz teil. Viele Fragen wurden gestellt und beantwortet. Es erfolgte ein reger Austausch untereinander. Solange bis kein persönliches Treffen stattfinden kann, werden wir auf alle Fälle eine Videokonferenz wiederholen.

Ingrid Haberland