20.08.2018 | Wissenschaft & Forschung

Aktuelles zur SMA in Göttingen

DGM begleitet Klinisches Seminar

Das Neuromuskuläre Zentrum in Göttingen hatte zum „Klinischen Seminar“ Spinale Muskelatrophie SMA bei Kindern und Erwachsenen eingeladen. 

Wir, vom Landesverband Bremen/Niedersachsen waren mit unserer Jugendbeauftragten Jacqueline Balzer, Jörg Motz und Ingrid Haberland vertreten.

Nach der Begrüßung durch Herrn Prof. Dr. J. Schmidt gab Herr Prof. Dr. E. Wilichowski eine Einführung zur SMA und stellte den an SMA erkrankten kleinen Nick per Videofilm vor. Nick wurde mit Spinraza behandelt. 

Prof. Dr. B. Wollnik gab einen Einblick in die Genetik der SMA bei Kindern und Erwachsenen bevor Herr Prof. Dr. E. Wilichowski wieder über Verlauf und aktuelle Therapie bei SMA berichtete. Bei dem kleinen Nick waren durch die Behandlung mit Spinraza Erfolge sichtbar. 

Frau Prof. Dr. A. Heil stellte in eindrucksvoller Weise die Möglichkeiten einer Wirbelsäulentherapie bei Kindern vor. Es ist erstaunlich, was heute in der Medizin für Kinder möglich ist. Im Anschluss berichtet Herr PD Dr. J. Koch noch über Symptome, Diagnostik und erste Erfahrung mit Nusinersen bei Erwachsenen SMA Betroffenen. Dieses sehr gute Seminar wurde anschließend mit einem kleinen Imbiss beendet. Es fanden im Anschluss daran noch sehr viele eindrucksvolle Gespräche statt. 

Ingrid Haberland