Beratung & Selbsthilfe

Die DGM bietet Betroffenen und ihren Angehörigen verschiedene Beratungsmöglichkeiten. Größtenteils wird die Beratung durch ehrenamtliche Kontaktpersonen angeboten. Unsere Kontaktpersonen sind überwiegend selbst muskelkrank oder Angehörige von Muskelkranken Patienten. Sie haben sich bereit erklärt, ehrenamtlich für andere Muskelkrank beratend zu tätig zu sein. Die Adressen der Kontaktpersonen finden Sie im Untermenüpunkt Kontaktpersonen

Ebenso haben Sie die Möglichkeit persönlich unsere Gesprächskreise aufzusuchen, um sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Unsere Gesprächskreise finden regelmäßig statt. Gesprächskreise in Ihrer Nähe finden sie hier/ im Untermenüpunkt Selbsthilfegruppen und Gesprächskreise.

Außerdem bieten wir zusätzlich Sozialberatungen zu sozialrechtlichen Fragestellungen durch unsere Sozialarbeiter in Westerstede, Osnabrück und Hannover an. Genauere Informationen sowie Flyer finden sie hier/ im Untermenü Links

Interessantes zum Download: