09.02.2018 | In eigener Sache

SH-Förderungen des DGM Landesverbandes BW im Jahre 2017

Auch in 2017 hat der Landesverband die Möglichkeit genutzt, Fördermittel nach § 20h SGB V bei den GKV‘s zu beantragen.
Unsere Anträge wurden wie folgt positiv beschieden:

An Pauschalförderung durch die Gemeinschaftsförderung der ARGE GKV: 37.000,00 €

Individualförderungen haben wir für die folgenden Projekte/Aktivitäten erhalten:

  • Von der AOK Baden-Württemberg für zwei Projekte für Jugendliche und junge Erwachsene Muskelkranke in Lobbach im Juni und September: 4955,63 €
  • Von der AOK Baden-Württemberg für eine Kontaktpersonenschulung: 3195,00 €
  • Von der AOK Baden-Württemberg für die Ausrichtung unseres Fach- und Infotages 2017: 6940,00 €
  • Von der AOK Baden-Württemberg für das neue Handbuch für mitochondriale Erkrankungen: 2912,50 €
  • Von der BKK Landesverband Süd für die Ausrichtung unseres Fach- und Infotages 2016: 4734,47 €
  • Von der IKK Classic für die Teilnahme an der REHAB 2017 in Karlsruhe: 5931,11 €
  • Von der Techniker Krankenkasse Landesvertretung Baden-Württemberg für den ALS-Patiententag in Stuttgart: 1790,00 €

Eine weitere Förderung / Unterstützung haben wir durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg aus den Mitteln des Landes Baden-Württemberg in Höhe von 7000,00 € erfahren.

Für alle gewährten Fördermittel bedanken wir uns aufs Herzlichste.
Benjamin Bechtle für den LV Baden-Württemberg