23.02.2015 | In eigener Sache

Familie Pfisterer braucht Unterstützung bei der Organisation der Gruppentreffen!

Christina Reiß wird noch bis zu den Sommerferien die ALS-Selbsthilfegruppe unterstützen, dann aber ihr ehrenamtliches Engagement beenden. Deshalb wird dringend jemand gesucht, der Familie Pfisterer bei der Organisation und Durchführung der Gruppentreffen unterstützt. Frau Reiß hat eine Übersicht der anfallenden Aufgaben mit Tipps zusammengestellt, und steht bis Juli noch zur Einarbeitung zur Verfügung, damit die Übergabe gut über die Bühne gehen kann.

Selbsthilfe lebt davon, dass sich Betroffene / Angehörige gegenseitig unterstützen, „alte Hasen“ Erfahrungen weitergeben – insofern freut sich Frau  Reiß sehr, dass Familie Pfisterer bereit ist, die Gruppe weiter zu begleiten – sofern sich jemand zur Unterstützung findet. Wer dazu bereit ist, kann sich gern bei christina.reiss [at] dgm.org melden, um Details zu besprechen.