11.02.2014 | In eigener Sache

Claus-Peter Eisenhardt steht für den neuen Landesvorstand nicht mehr zur Verfügung

Aus gesundheitlichen Gründen stehe ich für die neue Amtszeit nicht mehr zur Wahl. Nach reiflicher Überlegung habe ich mich, nach drei Amtsperioden, entschieden aus dem Vorstand auszuscheiden. Es war mir stets Verpflichtung und Freude das vielseitige und immer wieder aufs Neue interessante Amt des ehrenamtlichen Landesvorsitzenden nach bestem Wissen und Gewissen auszufüllen. Den Verpflichtungen nachzukommen fällt mir jedoch immer schwerer, deshalb würde es mich sehr freuen, wenn sich eine Kandidatin oder ein Kandidat findet, die/der den DGM Landesverband Baden-Württemberg mit Engagement und Innovation führen und begleiten möchte.

Ihr/Euer
Claus-Peter Eisenhardt