Erste Klausurtagung der Jungen DGM

Für alle die uns noch nicht kennen, wir die Arbeitsgruppe „Junge DGM“ haben uns im Frühjahr 2015 zusammengeschlossen und führen seitdem regelmäßig Telefonkonferenzen und basteln an unseren Ideen, wie wir die Jugendarbeit in der DGM verbessern und die Selbsthilfe junger Muskelkranker stärken können. Letztes Jahr haben wir den „25:25 Bonus“ initiiert, neue Mitglieder unter 25 Jahren bekommen den Mitgliedsbeitrag im ersten Jahr nun reduziert auf 25Euro.

Im Juli war es endlich soweit. Unsere erste Klausurtagung und somit auch unser erstes persönliches Treffen fand in Leipzig statt. Die meisten waren wegen der Anfahrt schon am Freitag dem 7.7.17 angereist, so konnten wir uns zum Abendessen gemütlich zusammensetzen. Manche kannten sich ja nicht persönlich sondern nur über Skype, so war es schön endlich alle von Angesicht zu Angesicht kennen zu lernen. Am Samstag Morgen ging es gleich nach dem Frühstück los. Wir stürzten uns in die Arbeit. Schließlich gab es einiges zu tun. So wurde unser Konzept überarbeitet, die Umfrage zur Selbsthilfe bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen musste ausgewertet werden und wir machten uns Gedanken, wie wir die Selbsthilfe von jüngeren Muskelerkrankten attraktiver machen könnten. Das waren nur die wichtigsten Punkte.

Am Sonntag Mittag besuchte uns dann noch Monika Robitzsch, welche den Vorsitz im Landesverband Sachsen inne hat. Außerdem konnte sie uns darüber informieren, was bei der Sitzung der Landesverbände und der Delegiertenversammlung besprochen wurde. Wir stellten uns und unsere Ideen vor und diskutierten diese. Vielen Dank Monika für deinen Besuch, deine Kritik und Anregungen. Nur zusammen sind wir stark!

Einblick: Ergebnisse der Umfrage
Bei unserer Befragung, hat sich gezeigt, das sich viele Jugendliche und junge Erwachsene Tagesveranstaltungen wünschen, die in den Landesverbänden stattfinden. Und das die Muskelerkrankung und ihre Auswirkungen nicht vordergründig Thema sein soll. Die ausführliche Ausarbeitung der Ergebnisse findet noch statt.

An diesem Wochenende konnten wir als Gruppe zusammenwachsen. Außerdem haben wir uns die Arbeitsbereiche aufgeteilt und ein paar Posten neu belegt bzw. insgesamt neu strukturiert. Wir haben viele Ideen gesammelt, besprochen und optimiert. Uns neue Ziele für die nächsten Jahre gesteckt. Die Arbeit geht wahrscheinlich nie aus... ;) Der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz. Unsere Klausurtagung war ein voller Erfolg!

Wir sind immer auf der Suche nach Verstärkung!

Also wenn DU Spaß an Selbsthilfe hast und uns unterstützen möchtest, kannst DU dich gerne bei uns melden! Wenn DU jetzt noch irgendwelche Fragen oder Anregungen hast dann schreibe an: junge.dgm [at] dgm.org