09.03.2015 | In eigener Sache

WAHLAUFRUF

Liebe Mitglieder der DGM , die sich der Diagnosegruppe „(sehr) seltene Krankheiten oder ohne Diagnose“ zugehörig fühlen. Nach wie vor ist die Führungsriege dieser Gruppe nicht komplett; ohne die Vervollständigung geht Vieles nicht, was nötig wäre und sein sollte ..!

Die Gruppe sucht Eine(n) SPRECHER / IN
und
eine(n) Stellvertreter /in für diese Position.

Aus diesem wichtigen Grund ein Appell an Sie, liebe Freunde, Ihre Bereitschaft , sich einzubringen zu prüfen: Interesse an allem, was uns mit unseren vielen Fragen weiterbringt, Zusammenhänge zu erkennen, Objektivität und Teamgeist haben. Mein Aufruf geht insbesondere an die mittlere Generation, Jüngere natürlich auch, unter Ihnen und vielleicht ist ja auch der Partner/ in einer betroffenen Person für diese Aufgabe bereit. Bitte melden Sie sich, wenn Sie eine Kandidatur erwägen, mit Bild und einer kurzen Vorstellung bis 10.04.2015 bei der Bundesgeschäftsstelle in Freiburg; dann könnte ein Aufruf in Heft 2 des Muskelreports
erscheinen. Für Fragen hierzu stehen Freiburg und auch ich, gerne zur Verfügung.

Ich würde mich freuen und hoffe auf Zuschriften.
Mit besten Grüßen und meinem Alltagswunsch
nach der „Erträglichkeit der Gegebenheiten“
bin ich Ihre
Brigitte Leiser-Knaebel (Delegierte MMoD)