13.04.2019 | In eigener Sache

Gesprächskreis Myotone Dystrophie in NRW

Grupprnbild Gesprächskreis NRW

Neuer Gesprächskreis Myotone Dystrophie in Delbrück

Beim Diagnosetreffen Myotone Dystrophie in Hohenroda, habe ich gemerkt, wie wichtig es ist, sich mit anderen Menschen, die unter der gleichen Krankheit leiden, austauschen zu können. Man hat das Gefühl mit der doch recht seltenen Erkrankung nicht allein zu sein und sich gegenseitig beistehen zu können.
Da es in meiner Nähe keinen Gesprächskreis gab, habe ich mich entschlossen, in Delbrück einen zu gründen. Durch die Stadt Delbrück bekam ich Unterstützung, die mir einen Raum im Delbrücker Rathaus zur Verfügung stellten.

Unser erstes Treffen fand am 9.März 2019 im Delbrücker Rathaus, Lange Straße, statt.

Ich war doch überrascht über die gute Teilnahme an dem ersten Treffen. Nach Einleitung, Vorstellung und Bericht des Krankheitsbildes, kam es zu einem regen Erfahrungsaustausch. Zudem kamen Fragen auf, die nicht sofort beantwortet werden konnten und erst noch einer genauen Nachforschung bedürfen.
Es wurde festgestellt, dass es sehr wichtig war, hier im Kreis einen Gesprächskreis zu gründen und man sich weiterhin regelmäßig treffen sollte. Wir wollen uns weiterhin monatlich am 2. Samstag im Monat im Rathaus, 33129 Delbrück, Lange Straße 45, rechter Seiteneingang, treffen.
Unser nächstes Treffen ist am 13. April 2019 um 15 Uhr.

Alle Interessierten können sich gerne melden:

Hilla Liekmeier

015254284102

oder per E-mail: rote-hilla [at] web.de