12.01.2019 | In eigener Sache

Gesprächskreis Myotone Dystrophie in Berlin

Ernährung bei neuromuskulären Erkrankungen

Zu diesem Thema trafen sich am 17. November 2018 die Mitglieder der Diagnosegruppe Myotone Dystrophie und die Mitglieder des HMSN Gesprächskreises im Rahmen ihrer Jahresabschlussfeier.

Dipl.oec.troph. Frau Manuela Marin aus Berlin konnten wir für diesen Vortrag begeistern. Sie ging kurz auf den Muskelstoffwechsel ein, erläuterte ausführlich und gut verständlich die Bedeutung der Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette, Vitamine und Spurenelemente für Muskelkranke.

Weitere Schwerpunkte waren Diäten (z.B. Kohlenhydratarme Ernährung), das Für und Wider der veganen Ernährung, des Heilfastens und die Sinnhaftigkeit von Nahrungsergänzungsmitteln.

Im Anschluss an diesen Vortrag kam es zu einer regen Fragerunde. Frau Marin beantwortete sehr ausführlich und kompetent unsere Fragen.

Nach dieser Information hatten wir Zeit für den Gedanken- und Erfahrungsaustausch beider Gruppen.

Wir möchten uns bei Frau Marin ganz herzlich für den Vortrag und die Beantwortung der Fragen bedanken.

Unser ganz besonderer Dank gilt der BKK VBU. Durch ihre finanzielle Unterstützung ermöglichen Sie diese Workshops schon seit mehreren Jahren.

Petra Loeper