06.10.2019 | In eigener Sache

Gesprächskreis Myotone Dystrophie in Augsburg

Bild der Teilnehmer

Am 21.09.19 fand in Augsburg im Cafe Zeitlos in Bahnhofsnähe ein seit zwei Jahren bestehender Gesprächskreis der Diagnosegruppe DM1/DM“ statt. Außer diesen beiden Muskelkrankheiten gehören auch die „Myotonia congenita Thomsen“ und die „Myotnica congenita Becker“ zu unserer Gruppe dazu.

Diesmal kamen keine neuen Teilnehmer, sondern ich  durfte schon bekannte Gesichter wieder begrüßen, was mich sehr freute.

Wir tauschten uns in angenehmer Atmosphäre über die neuesten, passenden Hilfsmittel von einigen Teilnehmern aus. Das ist sehr viel mehr wert als jeder Besuch auf einer Homepage oder eines Sanitätsfachhandels für Rollstühle etc. da wir ähnliche Bedürfnisse haben.

Thema war auch für einen Teilnehmer den „Weg frei zu machen“ für den Besuch einer Werkstatt für Behinderte. Es ist viel vorausschauende Organisation nötig, um die richtigen Schritte einzuleiten.

Ironischerweise kommt nur eine Gespächskreisteilnehmerin direkt aus Augsburg und zwar eine Dame, die gar nicht unsere Diagnose hat, sondern eine ähnliche Muskelerkrankung! Sie hat mit ähnlichen Einschränkungen zu kämpfen, weshalb sie auch herzlich willkommen ist in unserem Kreis. Alle anderen Teilnehmer kommen aus dem Landkreis Augsburg oder sogar aus München oder dem Allgäu. Nach wie vor wäre es schön, wenn noch mehrere Menschen mit unserer Erkrankung den Weg zu uns fänden. Jeder Betroffene/Angehörige ist herzlich Willkommen!

Der nächste Gesprächskreis findet am Samstag, den 25.01.2020 wieder im Cafe/Restaurant Zeitlos von 17.00 – 19.00 statt.

Gudrun Föhner