05.12.2019 | In eigener Sache

Rückblick: Patientenfachtag MYOSITIS in Norderstedt

Patientenfachtag Myositis – September 2019

Am 14. September 2019 fand im „Schmöker-Hof“ in Norderstedt ein Myositis Patientenfachtag statt. Aus ganz Deutschland waren über 80 Interessierte angereist, um an diesem teilzunehmen. Nach Begrüßung und Vorstellung der DGM im Allgemeinen und der Diagnosegruppe im Speziellen, durch die Vorsitzende der Diagnosegruppe Myositis, Silke Schlüter, begannen die Fachvorträge. Die Diagnosegruppe konnte vier Referenten gewinnen, die in spannenden und interessanten Präsentationen, Informationen rund um die Myositis und zum Pflegegrad darboten.

„Symptome und Klassifikation der Myositis-Syndrome“

Den Anfang machte Prof. Jens Schmidt, Neurologe von der Universitätsmedizin Göttingen mit einem exzellenten, umfangreichen und sehr interessanten Vortrag. Prof. Schmidt gliederte diesen in folgende Themenbereiche auf: „Einleitung und Übersicht der Myositis-Formen“, „Diagnostik“ und „Zusammenfassung“.  Zum kompletten Vortrag von Prof. Schmidt

Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen“

Im Anschluss hielt Prof. Arno Olthoff, Leiter der Phoniatrie und Pädaudiologie der HNO Klinik – Universitätsmedizin Göttingen, einen ausgezeichneten, auch für Laien verständlichen Vortrag rund um das Schlucken. Zu Beginn informierte er über den Schluckvorgang, die beteiligten anatomischen Strukturen und zeigte anhand von Videoaufnahmen wie der Schluckakt abläuft. Zum kompletten Vortrag von Prof. Olthoff

„Therapie der Myositis – aktueller Standard und neue Ansätze“

Nach dem Mittagessen erläuterte Dr. Per-Ole Carstens, Neurologe von den Elbe-Kliniken in Stade, in seinem großartigen Vortrag Einzelheiten zu „Etablierten medikamentöse Therapien“, „Nicht-medikamentösen Therapien“ und „Therapiestudien und zukünftige Therapien“. Dabei ging er auf Therapiestandards ein, die innerhalb des Myositis Netz von dessen Mitgliedern festgelegt wurden. Zum kompletten Vortrag von Dr. Carstens 

„Widerspruchsgestaltung bei Ablehnung von Anträgen“

Zum Schluss referierte Frau Schmidt-Statzkowski, von PREMIO in Berlin, in einem lebhaften und sehr anschaulichen Vortrag das Vorgehen bei der Beantragung eines Pflegegrades und dessen Punkteverteilung. Sie zeigte an Beispielen auf, wie ein formloser Widerspruch zu stellen ist und welche Paragraphen bei dem begründeten Widerspruch nicht fehlen dürfen. Zum kompletten Vortrag von Frau Schmidt-Statzkowski

Fazit: Auch dieser Patientenfachtag Myositis fand großen Anklang bei allen Teilnehmern, die abseits der Fachvorträge, während der Mittags- und Kaffeepause – bei strahlendem Sonnenschein – Gelegenheit hatten, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich untereinander auszutauschen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der KKH Kaufmännische Krankenkasse und der DAK-Gesundheit für die finanzielle Unterstützung.