28.05.2019 | Berichte

Rollstuhlwanderung durch die Nordoer Heide

Am 21.05 unternahmen Mitglieder der ALS Gruppe Itzehoe eine  Rollstuhlwanderung durch die Nordoer Heide. Organisiert wurde die Tour im Ramen der Aktionswoche Selbsthilfe von den Damen der Kibis Itzehoe . Die Firma Kraut und Timmermann aus Hamburg stellte uns 4 Elektro Rollstühle zur Verfügung, so das auch Betroffene mitkommen konnten,die noch keinen Rollstuhl besaßen.Begleitet wurden wir von einem Reporter der SHZ und dem stellvertretenden Bürgermeister von Kremperheide,der uns während der Wanderung auch einiges über die Nordoer Heide erklärte. Bei dieser Wanderung  lernten die Betroffenen,das man nicht nur auf dem glatten Bürgersteig,sondern auch im Gelände unterwegs sein kann.

Alles weitere siehe den Nachdruck der SHZ vom 23.05.2019