06.07.2018 | Berichte

9.ALS.-Tag an der Charité

Am 14. April trafen sich über 200 Patienten, Angehörige, medizinische Dienstleister und Mitarbeiter der Berliner ALS-Ambulanz zum 9. ALS-Tag an der Charité. Die Veranstaltung ist als ein Informationstag für Betroffene und Angehörige konzipiert, wird vom Team der Ambulanz für ALS und andere Motoneuronenerkrankungen an der Charité vorbereitet und bietet die Möglichkeit zum Austausch über aktuelle Studien, Medikamente, den Stand der ALS-Grundlagenforschung an der Charité sowie weitere Themen rund um die ALS.. Tatjana Reitzig und Lothar  Petersohn waren mit einem Informationstand der Diagnosegruppe ALS vertreten. Alles weitere sie u.a. Link.

https://www.als-charite.de/9-als-tag-an-der-charite/