Sie sind hier

Angebote für Familien

Familienfreizeit in Düsseldorf

Familienangebote

Die DGM gibt gerade Familien vielfältige Hilfe und Unterstützung.

Eltern waren es, die 1965 aufgrund der Erkrankung ihres Sohnes die Initiative ergriffen und gemeinsam mit Ärzten und Geschäftsleuten die DGM gründeten. Gerade deshalb möchten wir Eltern bzw. Familien unterstützen und ihnen Mut machen, um den Alltag mit den Herausforderungen einer neuromuskulären Erkrankung ihres Kindes zu meistern. Unser Angebot geht auf die spezifischen Probleme und Schwierigkeiten von betroffenen Familien besonders ein.

Familienfreizeiten

In regelmäßigen Abständen veranstaltet die DGM Familienwochenenden, die den Austausch mit anderen betroffenen Familien fördern, die Betreuung ihrer Kinder anbieten und mit Besprechung der Selbstsorgemöglichkeiten im Alltag den betroffenen Eltern helfen.

Elternratgeber

In verschiedenen Publikationen hat die DGM ihr Wissen rund um das Thema "Neuromuskuläre Erkrankungen und Kinder" zusammengetragen. So ist für betroffene Eltern der Ratgeber "Eltern stärken - Ein Familienratgeber der DGM" ein wesentliches Kompendium zu relevanten Lebensthemen von erkrankten Kindern. Bestellen können Sie ihn in unserem Shop.
Darüber hinaus veröffentlicht die DGM in ihrer regelmäßig erscheinenden Mitgliederzeitschrift spezielle Seiten mit den neuesten Infos aus Forschung, Familienthemen und Sozialrecht, ebenso wie Informationen zu Rehabilitation und Pflege speziell für Kinder mit neuromuskulären Erkrankungen.

Elterngesprächskreise

Einen intensiven Austausch über Probleme und Bewältigung der Muskelerkrankung können Eltern in den Gesprächskreisen der Landesverbände führen.

Elternseiten des Muskelreports

Auch in der Mitgliederzeitschrift "Muskelreport" gibt es ein spezielles Angebot für Eltern und Familien. Die "Elternseiten" des Muskelreports beschäftigen sich mit Themen, die gerade für Eltern und Familien mit muskelkranken Kindern relevant sind. Dabei hat jede Ausgabe einen anderen Schwerpunkt, der vom Redaktionsteam der Elternseiten erarbeitet wird. Durch Beispiele und O-Töne von Eltern und Familie in der DGM werden die Elternseiten lebendig. Den Muskelreport erhalten alle Mitglieder der DGM kostenlos per Post. Als PDF findet man ihn im Mitgliederbereich.

Downloads zum Thema