Sie sind hier

Tagungen & Kongresse

HALLE INTENSIV 2017

Außerklinischer Intensivpflegetag:

Dass die Zahl der Menschen in Deutschland mit multiplen Erkrankungen stark zunimmt, ist nachgewiesen und längst kein Geheimnis mehr. Dementsprechend werden die Leistungen der medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Berufsgruppen im Gesundheitswesen mehr denn je beansprucht und gefordert.

Die Versorgung der Patienten in der außerklinischen Pflege bzw. außerklinischen Intensivpflege wird perspektivisch durch interdisziplinäre Teams, die fachübergreifend kooperieren, abgesichert.

Ziel dabei ist die optimale Sicherstellung der medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Versorgung, ohne dass es zu Beeinträchtigungen in der Versorgungsqualität kommt.

Genauso wichtig ist es, die Heilmittelerbringer der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie stärker in bereits bestehende Versorgungsnetzwerke einzubeziehen, um so gemeinsam angepasste Konzepte zur Entlastung, vor allem der niedergelassenen Ärzteschaft, zu entwickeln.

HALLE INTENSIV bietet die Gelegenheit, Erkenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich einer Weiterentwicklung solcher interdisziplinären Netzwerke zu bündeln und die Wirksamkeit von Maßnahmen zur Sicherstellung der Pflege-, Behandlungs- und Versorgungsqualität zu evaluieren.

Lassen Sie sich inspirieren und diskutieren Sie mit, wenn brennende Fragen und Themen aus dem direkten und indirekten Tätigkeitsfeld der außerklinischen Intensivpflege präsentiert werden.

Wir freuen uns darauf, Sie in Halle (Saale) zu begrüßen.

(Quelle: http://www.halle-intensiv.de/index.html)

Informationen zum Programm finden Sie hier: http://www.halle-intensiv.de/programm.html
Informationen zur Anmeldung finden Sie hier: http://www.halle-intensiv.de/anmeldung.html

Termin

  • Mittwoch, 03.05.2017

08.00 - 17.15 Uhr

Weitere Informationen

Adresse

Georg-Friedrich-Händel-Halle
Salzgrafenplatz 1
06108 Halle (Saale)
Deutschland