Sie sind hier

12.11.2015 | In eigener Sache

Wir gratulieren: Jugendgruppe Mitteldeutschland gewinnt Sächsischen Selbsthilfepreis

In diesem Jahr wurde zum vierten Mal der „Sächsische Selbsthilfepreis der Ersatzkassen“ in Dresden vergeben. Gewinner des ersten Preises, dotiert mit 3.000 Euro, ist die „Jugendgruppe Mitteldeutschland“ der DGM, die von Katharina Kohnen und André Neutag geleitet wird. Mit ihrem Konzept aus gemeinsamen Unternehmungen, geplanten Freizeitcamps und Rollstuhlfußball mit anderen Kindern und Jugendlichen, haben sie die Jury überzeugt. Die Förderung der Identität unter Gleichgesinnten, die Entlastung des Elternhauses und die Unterstützung der Selbstständigkeit der Heranwachsenden waren dabei ausschlaggebende Punkte.

Die DGM gratuliert der Jugendgruppe und allen Beteiligten zu dieser tollen Wertschätzung! Wir freuen uns, dass die Selbsthilfe für Jugendliche und junge Erwachsene in den drei beteiligten Bundesländern so eine positive Resonanz hervorruft.