02.04.2014 | In eigener Sache

Trotz allem ein normales Leben

Ricki Fabian interviewt zu seinem Leben mit Muskeldystrophie

SWR2 Tandem erzählt Geschichten von Menschen, von ihren Nöten und Freuden. Grace Yoon sprach mit Ricky Fabian. Ricky hat Muskeldystrophie und ist seit seinem zehnten Lebensjahr auf seinen elektrischen Rollstuhl angewiesen. Seine Krankheit ist unheilbar und schreitet immer weiter fort. Inzwischen kann er nur noch seinen kleinen Finger bewegen, aber er versucht das Beste aus seiner Situation zu machen und sich nicht unterkriegen zu lassen.

Ricky hat sein Fachabitur bestanden und ist auf der Suche nach dem richtigen Studium. Sein Lieblingssport: E-Hockey. Das unterscheidet ihn von anderen Einundzwanzigjährigen, denn E-Hockey ist eine neue Sportart, die nur im Rollstuhl gespielt werden kann. Im Interview erzählt er von seinem Leben und Alltag mit Muskeldystrophie an einer ganz normalen Schulen.

Nachhören und nachlesen kann man die Sendung auf http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/tandem/swr2-tandem-trotz-allem...