16.04.2015 | In eigener Sache

Setz ein Zeichen!

Weltweit gleiche Rechte und Chancen für Menschen mit Behinderungen fordert die Kampagne "Setz ein Zeichen!". Die von der Christoffel-Blindenmission angestossene Aktion propagiert eine inklusive Entwicklungsagenda. Dahinter steht ihre Erfahrung, dass 80 Prozent der Behinderten in Entwicklungsländern meist ohne Zugang zu Gesundheitsversorgung, Bildung und Arbeit leben. 2015 entscheidet die UN über eine neue globale Politik im Umgang mit behinderten Menschen.

Bis Ende Juli 2015 sollen zahlreiche Stimmen zusammen kommen, die dem Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller überreicht werden. Dies wäre ein großer Schritt für mehr Chancen und Rechte von Menschen mit Behinderungen - in Deutschland und weltweit. Unter http://www.setz-ein-zeichen.org/#kampagne können Sie mehr erfahren und selbst ein Zeichen setzen.