26.03.2021 | Veranstaltungen

Podiumsdiskussion im Rahmen des DGM-Kongresses: Herausforderung der modernen Medizin – Was kostet der Fortschritt?

Aufzeichung für Mitglieder veröffentlicht

DGM Kongress 2021: Podiumsdiskussion

Am Donnerstag, 25. März 2021 waren alle Interessierten herzlich eingeladen, an der live-gestreamten, öffentlichen Podiumsdiskussion teilzunehmen.

DGM-Mitglieder haben nun die Möglichkeit, die Aufzeichnung der Podiumsdiskussion zu verfolgen. Hier finden Sie die Zugangsdaten: www.dgm.org/mitgliederbereich/vortraege.

Unter der Überschrift  "Herausforderung der modernen Medizin – Was kostet der Fortschritt?“ moderierte Dr. Carsten Lekutat die Diskussion seiner namhaften Gäste zu diesem hochaktuellen Thema. Mit:

  • Prof. Dr. Ulrike Schara-Schmidt
    „Gentherapie im Kindesalter – Wunsch und Wirklichkeit“
  • Prof. Dr. mult. Eckhard Nagel
    „Gentherapie zwischen Heilserwartung und Angst – brauchen wir gesellschaftlichen Konsens?“
  • Prof. Dr. Dr. Klaus Nagels
    „Gentherapie – gesundheitsökonomisch sinnvoller Sprung in eine gesunde Zukunft?“
  • Dr. Stefan Perschke
    „Gentherapie – großer medizinischer Fortschritt mit gesellschaftlichen Nebenwirkungen?“
  • PD Dr. Julian Grosskreutz
    „Gentherapie bei Erwachsenen – sinnvoll oder einfach nur machbar?“