08.09.2022 | In eigener Sache

Patientenlotse (m/w/d) für das Neuromuskuläre Zentrum Rhein-Neckar gesucht

Zur Unterstützung unserer Angebote für Patienten mit einer Neuromuskulären Erkrankung besetzen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Teilzeitstelle (50% = 19,25 Stunden) im Bereich Patientenlotse (m/w/d).

Ab sofort ist die Stelle für das Neuromuskuläre Zentrum Rhein-Neckar (Universitätsklinikum Heidelberg) zu besetzen.

Die Stelle ist befristet für zunächst ein Jahr, eine Verlängerung wird angestrebt.

Sie arbeiten in der Kinderheilkunde am Standort Heidelberg, diese dient als Basis für die Position des Lotsen/die Lotsin für PatientInnen mit neuromuskulären Erkrankungen. Von hier aus werden primär die PatientInnenströme und -termine innerhalb des Standortes Heidelberg (Kinder- und Jugendmedizin und Neurologie) koordiniert und ggf. an die anderen Standorte des NMZ Rhein-Neckar (Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen, Karlsruhe) verwiesen. Der Patientenlotse/die -lotsin wird mit einer zentralen Telefonnummer und Email-Adresse ausgestattet und damit für die Patienten zu festen Zeiten erreichbar sein. Der Arbeitsplatz befindet sich im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universität Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 430, Heidelberg, im Bereich des klinischen Forschungszentrums für Kinder. Es wurde eine schriftliche Beschreibung des Tätigkeitsprofils für die neue Position erstellt mit den wesentlichen Zielen für die Projektlaufzeit.

Anforderungen: Sozialpädagogische Ausbildung (oder vergleichbares), Erfahrung/Ausbildung im Casemanagement, medizinische Kenntnisse, gutes Kommunikationsvermögen, offene Persönlichkeit, Selbstsicherheit, Kenntnisse in Office-Programmen

Wir bieten: Einarbeitung, Fortbildungen, Anbindung an die Geschäftsstelle, angemessenes Gehalt (Die Einstufung und Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen).

Für weitere Informationen oder Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte diese Kontaktdaten:

Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.
Bundesgeschäftsführer Joachim Sproß
Im Moos 4, 79112 Freiburg

E-Mail: info [at] dgm.org
Tel.07665 9447-0
www.dgm.org