Sie sind hier

02.03.2015 | In eigener Sache

Nicht verpassen: Beitrag über den DGM-Kinospot heute Abend in der Landesschau RP des SWR: 02.03.2015 ab 18:45 Uhr!

Vorhang auf: am vergangenen Wochenende feierte der  DGM-Kinospot Premiere!

"Damit Träume wahr werden." lautet der Slogan des DGM-Kinospots.Wenn auch der große Traum, Neuromuskuläre Erkrnakungen bekannter zu machen und das Leben und die Träume und Wünsche von Betroffenen zu erleichtern noch ein hartes Stück Arbeit ist, so wurde doch ein Traum Wirklichkeit: der Kinospot der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. feierte am vergangenen Wochenende Premiere und das gleich dreimal!

Viele Menschen haben in den verangenen Monaten daran gearbeitet, dass dieser Traum wahr wird. Nun ist es soweit: vom 05.März an ist der Spot endlich für vier Wochen in 171 Kinos bundesweit zu sehen.

Im Kino von Nastätten am Freitag den 27.02.2015 war auch Sebastian Sommer, der achtjährige Hauptdarsteller des Spots, selbst an einer Form von Spinaler Muskelatrophie erkrankt, mit dabei. Aufgeregt warteten seine Schulklasse, Freunde, Verwandte, interessierte Mitbürger und sogar ein Kamerateam des SWR auf ihn.

"Ich bin froh, dass ich mitgemacht habe!" lautet sein Fazit und ja, er glaubt wie alle Mitwirkenden fest daran, dass mit diesem Kinospot Muskelerkrankungen bekannter gemacht werden können.

Dass dies auch wirklich geschieht hängt auch von der Finanzierung der Sendeplätze in den Kinos ab. 200 Euro kostet der Sendeplatz für einen Monat die DGM. Dank einiger Spender konnten schon rund 1.000 Euro für die Ausstrahlung des Spots gesammelt werden. Jede Spende hilft aktiv dabei neuromuskuläre Erkrankungen bekannter zu machen und damit das Leben der Betroffenen zu erleichtern.

Darum: schalten Sie heute Abend den SWR Rheinland Pfalz  zur Landesschau ab 18:45 Uhr ein und unterstützen Sie unser Kinospot-Projekt über betterplace.org !