Sie sind hier

09.02.2016 | In eigener Sache

Mobilitätsscouts für Fernlinienbus-Testfahrten gesucht

Um die Barrierefreiheit auf den Ferlinienbussen in Deutschland zu überprüfen, sucht der BSK Mobilitätsscouts, die durch eine Testfahrt mit dem Fernlinienbus ihre Erfahrungen dokumentieren.

Als "Testfahrer" besonders geeignet sind Menschen mit einer Mobilitätseinschränkung (Rollstuhlbenutzer, Menschen mit Gehbehinderung, Seh- oder Hörbeeinträchtigung). Bewerbungsunterlagen und Infos zum Testfahrer-Workshop von 17. bis 20.3. erhalten Sie unter: Mobilitäts-Scouts

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Meldestelle für barrierefreie Fernlinienbusse: Julia Walter, Tel.: 030 814 5268-53 oder per E-Mail: meldestelle [at] bsk-ev.org