04.05.2021 | In eigener Sache

"Miteinander & Selbstbestimmt": DGM-Song wird Smash Hit der Anne Kreiling-Mitgliedertage 2021

Der bereits 2014 entstandene Song erfuhr durch die Mitgliedertage am vergangenen Wochenende ein großes Revival. Auf vielfachen Wunsch darum hier nochmal der Link zum Video anlässlich des 50jährigen Jubiläums, Text und Noten zum selbst Musizieren sowie die Downloadmöglichkeit als Klingelton.

Ein paar Hintergrundinfos zur Entstehung des DGM-Songs:

Die DGM-Mitgliedertage 2014 trugen das Motto „Miteinander & Selbstbestimmt“, ein Motto das wie kein anderes für die Qualität der Selbsthilfe steht. Es wurde unter anderem ein Workshop mit dem Titel „Dein eigener Song“ angeboten, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit der Freiburger Band „Otto Normal“ drei Lieder erarbeiteten. In den Workshops mit Jugendlichen entstanden die Songs „Hallo Hallo“ und „Eltern“, im Workshop mit den Erwachsenen entstand das Lied „Miteinander & Selbstbestimmt“, das das Motto der Mitgliedertage aufgriff. Am Abend beim gemeinsamen Festakt wurde das Lied präsentiert. Begeisterte Gesichter und Tränen in den Augen der Zuhörerinnen und Zuhörer waren die Folge. Es war allen sofort klar: dieses Lied repräsentiert wie kein anderes die Sorgen und Nöte, die Probleme von Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen. Es erzählt aber auch von den Chancen, die Selbsthilfe bietet.

Worum geht es im Song?

„Wir sind anders und doch so wie du, wenn du uns siehst mach die Augen nicht zu“, heißt es unter anderem im Liedtext. Leben mit einer Muskelerkrankung bedeutet oft Leben mit einer körperlichen Behinderung. Menschen mit Behinderung kämpfen auch heute noch gegen Barrieren und für mehr Teilhabe. Bis zur gesellschaftlichen Inklusion ist es noch ein weiter Weg. Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen erfahren das am eigenen Leib. Nicht selten leben sie unter erschwerten Bedingungen und wissen wie schnell Isolation und Ausgeschlossensein entsteht. Der Song erzählt vom Wunsch, wie alle anderen an der Gesellschaft teilhaben, leben und lieben zu können. Er wünscht sich eine Welt, in der körperliche Behinderungen zur Normalität und zum Alltag dazugehören. Er erzählt aber auch von der Chance, die Selbsthilfe und die Gemeinschaft in der DGM bieten: „Miteinander und Selbstbestimmt, Kraft ist auch da, wo keine Muskeln sind. Wir lassen uns nicht unterkriegen, gemeinsam lässt es sich viel besser fliegen.“ Gemeinsam fliegen und sich nicht unterkriegen lassen – das beschreibt die Selbsthilfe in der DGM sehr gut. Selbsthilfe ist, neben dem gemeinsamen „Kämpfen“ z.B. um Hilfsmittel und der gegenseitigen Hilfe bei der Krankheitsbewältigung, eben auch das Miteinander, viele schöne Momente, die man gemeinsam erlebt, die uns innerlich „fliegen“ lassen. Klar, dass dieser Song dann auch das Motto des Jubiläumsjahres 2015 werden musste.

Und 2021?

Aktuell wie eh und je - nicht zuletzt durch die Erfahrungen in der Corona-Pandemie - trug der Song die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Online-Mitgliedertage zu Hause vor ihren Bildschirmen sowie auch das Veranstaltungsteam vor Ort durch die gemeinsamen drei Tage: Miteinander & Selbstbestimmt haben wir auch hier "schließlich Neues entdeckt!